Weihnachtliche Überraschung von den Club-Frauen

Über eine Überraschung kurz vor den Weihnachtsferien durften sich einige unserer 5. Und 6. Klässler*innen freuen.

Die Spielerinnen der Fußballfrauenmannschaft des 1. FCN beschenkten die glücklichen Jungen und Mädchen mit kleinen Geschenken.

Die Idee zu dieser Aktion kam von den Spielerinnen der Mannschaft. Durch die Kooperation unserer Schule mit dem 1. FCN im Projekt INFORM kam über die Sportwissenschaftlerin Viktoria Knorr-Held der Kontakt zu Stande.

Die 25 Sportlerinnen besorgten, anhand von den Schüler*innen ausgefüllten Steckbriefen, individuelle kleine Präsente in Form von Basketbällen, Stiften, Malbüchern, Rennautos und vieles mehr.

Alle unsere Kinder aus den Jahrgangsstufen 5 und 6 durften im Vorfeld einen kleinen Steckbrief über sich und Wünsche für die Rückrunde an die Frauenmannschaft ausfüllen. Diese Steckbriefe landeten in einem Lostopf und 25 davon wurden gezogen.

Besonders freuten sich die Jungen und Mädchen über die liebevolle Verpackung und die kleinen persönlichen Briefe von den Spielerinnen.

Die Übergabe der Geschenke fand im Pausenhof durch die Torhüterin Lea Paulick, die Mittelfeldspielerin Franziska Mai und die Sportwissenschaftlerin Viktoria Knorr-Held statt. Einen großen Dank an euch, für eure herzliche Art und die unkomplizierte Organisation.

Aber natürlich auch ein riesengroßes Dankeschön, an die gesamte Mannschaft der Clubfrauen. Ihr habt damit dem Kollegium und der Schulleitung aber allen voran natürlich den Kindern der Dr.-Theo-Schöller-Mittelschule sehr viel Freude bereitet und die Weihnachtsferien bestimmt noch ein bisschen schöner gemacht.

(Marilena Müller und Kerstin Barth, 11.01.22)

 

Dieser Beitrag wurde unter INFORM veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.