Hallo-Tag am 21.11.23

Traditionell wird jedes Jahr in Nürnberg der Hallo-Tag gefeiert und die Klassen 7/8bg und 7/8cg haben einen großen Anteil zum Gelingen des Tages beigetragen.

Die Vorbereitungen für diesen Tag starteten schon ein paar Wochen zuvor. In Kooperation mit dem Seniorennetzwerk St. Johannis, SIGENA wurden Karten gebastelt. Diese sollten auf der Vorderseite das Wort „Hallo“ in Deutsch oder der Muttersprache der Schüler*innen zeigen. Auf der Innenseite stand zudem ein kleiner Gruß von dem jeweiligem Schüler/Schülerin.

So entstanden die tollsten Designs – vom Wort „Hallo“ in den unterschiedlichsten Sprachen, über unterschiedlich verwendete Materialien. Die Schüler*innen schnitten und klebten Formen auf, bogen Drähte in die Form von Buchstaben oder entwickelten eine eigene Graffiti Schrift. Die Ergebnisse konnten sich wirklich sehen lassen.

Dann war es am 21.11.23 endlich soweit und die Schüler*innen machten sich zusammen mit ihren Klassenleitungen auf den Weg zur Übergabe der Karten. Die Schüler*innen waren ganz schön aufgeregt, ob ihre Karten gut ankommen würden.

Die Bedenken lösten sich aber nach dem ersten Zusammentreffen mit den Senioren sofort in Wohlgefallen auf. Die Schüler*innen wurden herzlich empfangen und die Karten begeisterten die Senioren, so dass sogar kurze Gespräche zwischen ihnen entstanden.

Als Dankeschön haben die Schüler*innen Schokolade und Mandarinen bekommen. Dieses Geschenk wurde dankend angenommen und die Klassen machten sich mit einem guten Gefühl wieder auf den Weg zur Schule. Es war für alle ein tolles Erlebnis – gerne nehmen wir nächstes Jahr wieder daran teil.

(Jenny Meincke)

Dieser Beitrag wurde unter Schulleben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.