Fit durch den Lockdown

Lustlos, träge, unmotiviert… Diese Wörter kamen den meisten Menschen während der Zeit des strengen Lockdowns aufgrund der Covid-19-Pandemie wahrscheinlich sehr bekannt vor.

Die LehrerInnen der Dr.-Theo-Schöller-Mittelschule wollten sich und die SchülerInnen aber trotzdem fit halten und boten daher ein kleines Sportprogramm an.

Dienstags stand am Nachmittag Entspannung, Dehnung und Kräftigung mit Hilfe von Pilates auf dem Programm. An den Donnerstagen konnte sich bei einem Workout ausgepowert werden. Die beiden Kurse fanden online statt und wurden von zwei Kolleginnen unserer Schule gehalten. Neben der Bewegung stand vor allem der Spaß im Vordergrund. Gemeinsam mit den Lehrkräften gaben die Kinder und Jugendlichen in den heimischen Kinderzimmern alles und hielten sich somit fit.

Obwohl das gemeinsame virtuelle Sporteln in den heimischen vier Wänden uns große Freude bereitet hat und alle mit viel Motivation und Ehrgeiz dabei waren, freuen wir uns dennoch, auf Euch und die Bewegung in Präsenz an der Schule.

(Marilena Müller und Kerstin Barth, 28.06.2021)

Dieser Beitrag wurde unter INFORM veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.